Waldmeister ist Retro!

Jeden Morgen ins Büro? Nein danke! Da gibt’s doch noch viel, viel mehr. Deswegen schreiben Waldmeister ist Retro! Songs, die vom Ausbrechen aus dem öden Alltag handeln, und die wichtigen Dinge des Lebens in den Vordergrund stellen.

„Scheiß auf die Kohle – leb‘ den Rock `N´ Roll“ singt Sänger und Gitarrist Tom mit Leib und Seele beim Eröffnungssong der selbst produzierten Promo-Scheibe „Hamster“. Die Songs erinnern an eine deutsche Version der Foo Fighters, irgendwo zwischen Madsen und Wirtz. Entscheidend beim musikalischen Arrangement des Berliner Rocktrios sind neben einem krachenden Schlagzeug (Paul) und einem drückenden Bass (Olli) auch die zahlreichen Melodien an der Gitarre.

Dabei verlieren W.i.R! zu keiner Zeit das Ziel aus den Augen: Spaß haben und die Leidenschaft an handgemachter authentischer Rockmusik erneut zum Leben erwecken. Die Pläne für die Zukunft sind eindeutig: Ein-gängige Songs zum Mitwippen schreiben und Waldmeister ist Retro! im ganzen Land bekannt machen. Immer dabei ist der Hamster, der die energie-geladenen Konzerte abrundet und das Publikum in den Bann der Band zieht.

Mit der selbst produzierten Scheibe „Hamster“ sind die Weichen für eine vielversprechende Zukunft gestellt, um auch in den hintersten Ecken der Bundesrepublik die Botschaft zu verkünden ... Waldmeister ist Retro!

Wie das klingt hört ihr hier: Video

Weiterführende Links: